Prallschutzwände
JK-Prallschutz - Varianten
 Casa  Classic / Trend  Maxim  Multicolor - Uni   Rustica   Florin

Einsatzgebiete

Einsatzgebiete der punktelastischen Sicherheits-Wandverkleidung: Sport- und Mehrzweckhallen, Gymnastikhallen, Kindergärten, usw.

 Qualitäten
 Classic/Trend
 Casa/Terra
 Multicolor - Uni 
 Maxim
 Rustica
 Gesamtdicke
 ca. 19 mm 
 ca. 17-19 mm
 ca. 20 mm
 ca. 16 mm
 ca. 18 mm
 Paneele (*)
 ca. 0,47 m
 ca. 0,47 m
 ca. 0,47 m
 ca. 0,33 m
 ca. 0,30 m
  
 ca. 0,63 m
 ca. 0,63 m
 ca. 0,63 m
 ca. 0,44 m
 ca. 0,47 m
 ca. 0,96 m
 ca. 0,96 m
 ca. 0,96 m
 ca. 0,68 m
 ca. 0,96 m
 Bahnen
 (kantenbeschnitten oder gebördelt)
 ca. 2,00 m breit
 ca. 2,00 m breit
 ca. 2,00 m breit
 ca. 1,40 m breit
 nur Paneele
 in Rollen von
 ca. 20-32 m lang
 ca. 20-32 m lang
 ca. 20-32 m lang
 bis 24,50 m lang
 
*auf Anfrage auch andere Paneelbreiten möglich, gebördelte Bahnenware kann auch in den angegebenen Paneelbreiten geliefert werden.

  • Die ca. 15 mm dicke, homogene Polsterschicht aus PE-Schaum ist mit dem textilen Obermaterial werksseitig mittels Flammkaschierung trennfest verbunden.
  • JK-Prallschutz kann auf jeden festen, trockenen Untergrund mit lösungsmittelfreiem Klebstoff entsprechend der Verlegeanleitung
    verklebt werden.
  • Durch das textile Obermaterial wird eine wesentliche Reduzierung der Nachhallzeiten erreicht.

Vorteile JK-Prallschutz:

  • 15 mm geschlossenzelliger, dauerelastischer PE-Schaum in homogener Ausführung aus deutscher Fertigung
  • Flammkaschierung: textiles Obermaterial absolut trennfest mit dem PE-Schaum verbunden, kein Einsatz von Klebstoff
  • Lieferform in Paneelen mit werksseitig heißkaschierter Umbördelung der Längskanten ohne Kleber zur absoluten Nahtsicherung, oder Lieferung als werksseitig maschinell gebördelte Bahnenware
  • Absolute gleichmäßige Längskanten durch maschinelle Fertigung
  • Brillante Farben stehen zur Auswahl, farbecht
  • Jährliche Güteüberwachung des Prallschutzes durch die MPA, Stuttgart
© Sportböden-Systeme GmbH | Impressum | Datenschutzerklärung